Anlagehorizont und Temperament beim Investieren

Um erfolgreich zu Investieren musst du einige Faktoren beachten. Besonders der Anlagehorizont und dein Temperament sind beim Investieren wichtig.

Warum Anlagehorizont und Temperament beim Investieren wichtig sind

Die zwei Geheimnisse, die alle großen Investoren teilen, sind Lektionen, die dich zu einem Investor anstelle, eines Spekulanten machen werden. Zuerst aber einmal, was du nicht brauchst, um erfolgreich zu investieren: mehr Geld, einen höheren IQ oder ein hervorragendes Markt-Timing. Nein, die Geheimnisse sind einfach dein Anlagehorizont und das Temperament.

Anlagehorizont

Das Investieren in Aktien erfordert einen Zeithorizont von mindestens fünf Jahren. Stell dir das so vor, als würdest du einen Teil deines Geldes wegschicken, um für eine Weile in Übersee zu arbeiten. Du kannst es anrufen, um nach dem Rechten zu sehen, aber du musst es wirklich einfach sein eigenes Ding machen lassen.

Der Erfolg beim Investieren wird nicht in Minuten, Monaten oder gar einem Jahr gemessen. Wenn du in die Geschichte zurückblickst und lernst, wie andere Investoren ihr Vermögen verdient haben, wirst du feststellen, dass sie nicht aus Angst oder Gier regelmäßig Aktien ge- und dann wieder verkauft haben. Stattdessen haben sie Anteile an großartigen Unternehmen und diese langfristig gehalten.

Dann kannst du erwarten, dass du im Laufe der Zeit durch Aktienkurssteigerungen, Dividenden und Aktienrückkäufe belohnt wirst.

Temperament

Erfolgreiche Investoren haben die Fähigkeit, ruhig und besonnen zu bleiben, wenn alle um sie herum ausflippen. Diese Einstellung macht den Unterschied zwischen Anlegern, die den Markt konstant outperformen und Anlegern, die nur ab und zu Glück haben.

Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Wenn du deine Emotionen im Zaum halten und die gelegentliche (und unvermeidliche) Marktpanik ignorieren kannst, wirst du in der Lage sein, durchzuhalten, anstatt in den schlechten Zeiten zu verkaufen.

Triff alle Investitionsentscheidungen mit kühlem Kopf, nachdem du neue Informationen oder vorübergehende Marktschwankungen sacken lassen hast. Manchmal ist die beste Aktion überhaupt keine Aktion.

Warren Buffett sagte bekanntlich: „Erfolg beim Investieren korreliert nicht mit dem IQ … was man braucht, ist ein Wesen, das die Triebe zu kontrollieren vermag, die andere Menschen beim Investieren in Schwierigkeiten bringen.“

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Zeit und Temperament beim Investieren aus den folgenden Gründen wichtig sind.

  • Der Erfolg einer Investition wird nicht in Minuten, Monaten oder gar einem Jahr gemessen.
  • Erfolgreiche Investoren bleiben ruhig, wenn alle um sie herum ausflippen.
  • Arbeite an einem Temperament, das den Trieben widersteht, die andere Menschen in Schwierigkeiten bringen.

Lass mich in den Kommentaren gerne wissen, wie lang dein Anlagehorizont ist und ob du dich leicht von der aktuellen Marktlage beeinflussen lässt.


Die genannten Informationen dienen nicht der Steuer-, Investitions- oder Finanzberatung. Die Informationen werden ohne Berücksichtigung der Anlageziele, der Risikotoleranz oder der finanziellen Umstände eines bestimmten Anlegers präsentiert und sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

Risikohinweis: Investieren ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lost your password? Please enter your email address. You will receive mail with link to set new password.

Die mobile Version verlassen