Kryptowährungen

Revolution der Finanzbranche: Was ist DeFi?

6 Mins read

Einfach gesagt ist DeFi (Decentralized Finance) ein System, bei dem Finanzprodukte auf einer öffentlichen dezentralen Blockchain zur Verfügung stehen, sodass sie von jedermann genutzt werden können, ohne Mittelsmänner wie Banken nutzen zu müssen. Im Gegensatz zu einem Konto bei einer Bank sind bei DeFi keine Verifikation über Personalausweis und Adressnachweis nötig. Im Detail bezeichnet DeFi ein System, dessen Blockchain Käufern, Verkäufern, Kreditgebern und Kreditnehmern ermöglicht, Peer-to-Peer oder mit einem rein softwarebasierten Mittelsmann zu interagieren, anstatt mit einem Unternehmen oder einer Institution.

Es werden mehrere Technologien und Protokolle verwendet, um das Ziel der Dezentralisierung zu erreichen. Smart Contracts, die die Vertragsbedingungen zwischen Käufern und Verkäufern oder Kreditgebern und Kreditnehmern festlegen und den Prozess der Validierung automatisieren, machen diese Finanzprodukte möglich. Unabhängig von der verwendeten Technologie oder Plattform sind DeFi-Systeme darauf ausgelegt, Vermittler zwischen den Transaktionsparteien zu entfernen.

Obwohl das Handelsvolumen und die Geldmenge, die in den Smart Contracts steckt stetig wächst, ist DeFi eine aufstrebende Branche, deren Infrastruktur sich noch am Anfang befindet. Regulierung und Aufsicht über DeFi sind bis dato nur wenig vorhanden. In Zukunft wird jedoch erwartet, dass DeFi die Schienen des modernen Finanzwesens übernehmen und ersetzen wird.

Was ist DeFi?

Der Einsatz von Technologie bei Finanzdienstleistungen ist nicht neu. Die meisten Transaktionen bei Banken oder anderen Finanzdienstleistern werden heutzutage mithilfe von Technologie abgewickelt. Allerdings beschränkt sich die Rolle der Technologie darauf, solche Transaktionen zu erleichtern. Unternehmen müssen sich immer noch durch konkurrierende Finanzmärkte und unterschiedliche Standards kämpfen, um eine Transaktion zu ermöglichen. Mit einer Vielzahl an gemeinsamen Softwareprotokollen und öffentlichen Blockchains, auf denen sie aufbauen, stellt DeFi die Technologie in den Mittelpunkt von Transaktionen in der Finanzdienstleistungsbranche.

DeFi wird gemeinhin in den Bereich von Blockchain und Kryptowährungen eingeordnet. Aber sein Anwendungsbereich ist viel breiter. Um die Gedankengänge zu verstehen, die zur Entwicklung des dezentralen Finanzwesens geführt haben, ist es wichtig, den aktuellen Zustand des Finanzökosystems zu verstehen.

Die moderne Finanzinfrastruktur ist auf einem „Hub and Spoke“-Modell aufgebaut. Wichtige wirtschaftliche Zentren wie New York und London fungieren als operative Knotenpunkte für die Finanzdienstleistungsbranche und beeinflussen die wirtschaftlichen Aktivitäten in regionalen Zentren oder Finanzzentren wie Mumbai oder Mailand, die global vielleicht nicht so wichtig sind wie die Hubs, aber dennoch als Kontaktpunkte für ihre jeweiligen Volkswirtschaften fungieren.

Wirtschaftlicher Wohlstand oder Not strahlen von den Hubs auf die lokalen Niederlassungen und den Rest der Weltwirtschaft aus. Dieses Modell der Interdependenz wiederholt sich in der Funktionsweise globaler Finanzdienstleistungskonzerne. Die Ausbreitung ihrer Geschäfte bedeutet, dass die Organisation selbst einer Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften in dem jeweiligen Gebiet unterliegt. Durch ihre Reichweite sind solche Institutionen systemrelevant geworden, um das Gleichgewicht der Weltwirtschaft aufrechtzuerhalten, und sie sind notwendig, um die Infrastruktur für Finanzdienstleistungen zu erhalten oder neu zu schaffen.

Obwohl dieses Modell im letzten Jahrhundert gut funktioniert hat, haben die Finanzkrise und in der Folge die Große Rezession die Schwachstelle dieser Architektur offenbart. Die Bilanzprobleme einiger großer Finanzinstitute führten zu einem Dominoeffekt, der die Wirtschaft ins Taumeln brachte und den Beginn der globalen Rezession auslöste.

Das dezentrale Finanzwesen nutzt Technologie, um zentralisierte Modelle zu entkoppeln und die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen an jedem Ort für jeden zu ermöglichen. DeFi-Dienste und -Apps sind meist auf öffentlichen Blockchains aufgebaut und replizieren entweder bestehende Angebote, die auf der Grundidee gängiger Technologiestandards aufgebaut sind, oder bieten innovative Dienste, die speziell für das DeFi-Ökosystem entwickelt wurden. Gleichzeitig bieten DeFi-Anwendungen den Nutzern mehr Kontrolle über ihr Geld durch persönliche Wallets und Handelsplattformen.

Was sind die Komponenten von DeFi?

Im Großen und Ganzen sind die Komponenten von DeFi die gleichen wie die für bestehende Finanzökosysteme, d.h. sie erfordern stabile Währungen und eine Vielzahl von Anwendungsfällen. DeFi Komponenten nehmen die Form von Stablecoins und Dienstleistungen wie Kryptobörsen und Lending Services an. Smart Contracts bilden den Rahmen für das Funktionieren von DeFi-Apps, da sie die Bedingungen und Aktivitäten kodieren, die für das Funktionieren dieser Dienste notwendig sind. Zum Beispiel hat ein Smart Contract Code einen spezifischen Code, der die genauen Bedingungen eines Darlehens zwischen Individuen festlegt. Wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt werden, können die Sicherheiten liquidiert werden. All dies wird durch einen spezifischen Code durchgeführt und nicht manuell durch eine Bank oder eine andere Institution.

Alle Komponenten eines dezentralen Finanzsystems gehören zu einem Software-Stack. Die Komponenten jeder Schicht sind dazu gedacht, eine bestimmte Funktion beim Aufbau eines DeFi-Systems zu erfüllen. Die Kompatibilität ist ein definierendes Merkmal des Stacks, da die Komponenten jeder Schicht zusammengesetzt werden können, um eine DeFi-App zu erstellen.

Im Folgenden werden die vier Schichten des DeFi-Stacks beschrieben:

  • Settlement Layer: Der Settlement Layer wird auch als Layer 0 bezeichnet, da er die Basisschicht ist, auf der andere DeFi-Transaktionen aufgebaut werden. Sie besteht aus einer öffentlichen Blockchain und der zugehörigen digitalen Währung oder Kryptowährung. Transaktionen, die auf DeFi-Apps stattfinden, werden mit dieser Währung abgewickelt, die auf öffentlichen Märkten gehandelt werden kann oder auch nicht. Ein Beispiel für die Abwicklungsschicht ist Ethereum und sein nativer Token Ether (ETH), der an Kryptobörsen gehandelt wird. Die Abwicklungsebene kann auch tokenisierte Versionen von Vermögenswerten haben, wie zum Beispiel den US-Dollar, oder Token, die digitale Repräsentationen von realen Vermögenswerten sind. Zum Beispiel könnte ein Immobilien-Token den Besitz eines Grundstücks repräsentieren.
  • Protokollschicht: Softwareprotokolle sind Standards und Regeln, die geschrieben wurden, um bestimmte Aufgaben oder Aktivitäten zu regeln. Parallel zu realen Institutionen wäre dies eine Reihe von Prinzipien und Regeln, auf die sich alle Teilnehmer einer bestimmten Branche geeinigt haben, als Voraussetzung für die Tätigkeit in der Branche. DeFi-Protokolle sind interoperabel, was bedeutet, dass sie von mehreren Nutzern gleichzeitig genutzt werden können, um einen Dienst oder eine App zu erstellen. Die Protokollschicht sorgt für Liquidität im DeFi Ökosystem. Ein Beispiel für ein DeFi-Protokoll ist Synthetix, ein Protokoll für den Derivatehandel auf Ethereum. Es wird verwendet, um synthetische Versionen von realen Vermögenswerten zu erstellen.
  • Application Layer: Wie der Name schon sagt, ist die Anwendungsschicht der Ort, an dem sich die Anwendungen für den Verbraucher befinden. Diese Anwendungen wandeln die zugrundeliegenden Protokolle in einfache, verbraucherorientierte Dienste ab. Die meisten gängigen Anwendungen im Kryptowährungsökosystem, wie dezentrale Kryptowährungsbörsen und Kreditvergabedienste, befinden sich auf dieser Ebene.
  • Aggregation Layer: Die Aggregation Layer besteht aus Aggregatoren, die verschiedene Anwendungen aus der vorherigen Schicht miteinander verbinden, um den Anlegern einen Service zu bieten. Sie könnten zum Beispiel den nahtlosen Transfer von Geld zwischen verschiedenen Finanzinstrumenten ermöglichen, um die Rendite zu maximieren. In einem physischen Setup würden solche Handelsaktionen erheblichen Papierkram und Koordination mit sich bringen. Aber ein technologiebasierter Rahmen sollte es den Händlern ermöglichen, schnell zwischen verschiedenen Dienstleistungen zu wechseln. Das Lending (leihen & verleihen) ist ein Beispiel für einen Dienst, der auf der Aggregationsschicht existiert. Bankdienstleistungen und Krypto-Wallets sind weitere Beispiele.

Der aktuelle Stand von DeFi

Das dezentrale Finanzwesen befindet sich noch in der Anfangsphase seiner Entwicklung. Der Gesamtwert, der in DeFi-Kontrakten gebunden ist, beträgt mehr als 50 Milliarden Dollar, Stand Juni 2021. Der Gesamtwert wird berechnet, indem man die Anzahl der Token im Protokoll und deren Wert in USD multipliziert. Obwohl diese Zahl für DeFi beträchtlich klingen mag, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich um einen fiktiven Wert handelt, da viele DeFi-Token nicht genügend Liquidität und Volumen haben, um auf den Kryptomärkten gehandelt zu werden.

Das DeFi-Ökosystem ist immer noch mit infrastrukturellen Pannen und Hacks gespickt. Auch Betrügereien gibt es in der sich schnell entwickelnden DeFi-Infrastruktur zuhauf. DeFi „Rug Pulls“, bei denen Hacker einem Protokoll die Mittel entziehen und Investoren nicht handeln können, sind üblich, obwohl es gut etablierte Protokolle gibt, die dieses Risiko deutlich reduzieren können.

Die offene und relativ verteilte Natur des dezentralen Finanzökosystems könnte auch Probleme für die bestehende Finanzregulierung mit sich bringen. Die aktuellen Gesetze basieren auf der Idee von separaten Finanz-Jurisdiktionen, jede mit ihrem eigenen Satz an Gesetzen und Regeln. Die grenzenlose Transaktionsspanne von DeFi wirft wichtige Fragen für diese Art der Regulierung auf. Zum Beispiel, wer ist schuldig bei einem Finanzverbrechen, das über Grenzen, Protokolle und DeFi-Apps hinweg stattfindet?

Smart Contracts sind ein weiterer Bereich, der für die DeFi-Regulierung von Bedeutung ist. Abgesehen vom Erfolg von Bitcoin ist DeFi das deutlichste Beispiel für die These „Code ist Gesetz“, in der das Gesetz eine Reihe von Regeln darstellt, die durch unveränderlichen Code geschrieben und durchgesetzt werden. Der Algorithmus des Smart Contracts ist mit den notwendigen Konstrukten und Nutzungsbedingungen kodiert, um Transaktionen zwischen zwei Parteien durchzuführen. Allerdings können Softwaresysteme aufgrund einer Vielzahl von Faktoren fehlerhaft funktionieren.

Was ist zum Beispiel, wenn eine falsche Eingabe ein System zum Absturz bringt? Oder wenn ein Compiler (der für das Kompilieren und Ausführen von Code verantwortlich ist) einen Fehler macht. Wer haftet dann für diese Veränderungen? Diese und viele andere Fragen müssen geklärt werden, bevor DeFi ein Mainstream-System wird, das von der breiten Masse genutzt wird.


Die genannten Informationen dienen nicht der Steuer-, Investitions- oder Finanzberatung. Die Informationen werden ohne Berücksichtigung der Anlageziele, der Risikotoleranz oder der finanziellen Umstände eines bestimmten Anlegers präsentiert und sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

Risikohinweis: Investieren ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Inhalte werden geladen
Related posts
Kryptowährungen

Ist Bitcoin Mining 2021 noch profitabel?

5 Mins read
Ob Bitcoin Mining im Jahr 2021 noch profitabel ist und unter welchen Voraussetzungen es sich noch lohnt, erfährst du in diesem Beitrag.
Kryptowährungen

3 Wege, mit DeFi passives Einkommen zu generieren

6 Mins read
Erfahre wie du durch Staking, Lending, und Liquidity Mining, passives Einkommen mit DeFi (Decentralized Finance ) generieren kannst.
Kryptowährungen

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kauf von Bitcoin? – Die wichtigsten Grundlagen

4 Mins read
Beim Kauf von Bitcoins kommt es auf den richtigen Zeitpunkt an. Hier gibt es aktuelle Informationen darüber, wann man in die Kryptowährung investieren sollte.
Werde informiert, wenn es einen neuen Beitrag gibt

Trag einfach deine E-Mail Adresse ein, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und über Neuigkeiten informiert zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.